Spacer

Netzwerk-Café online

am Donnerstag, 2.6.22

um 14.00 Uhr bis max. 15.30 Uhr

Thema:  Im Rahmen des Netzwerk-Cafés wird Herr Dr. Christian Rauschenberg (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim) das durch Künstliche Intelligenz (KI) informierte AI4U-Training vorstellen. Dabei handelt es sich um ein mobiles Training, das zur Gesundheitsförderung und Prävention bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen entwickelt wurde und auf dem Smartphone in Form einer sogenannten mHealth App angeboten werden kann. In dem kurzen Vortrag wird Ihnen Herr Rauschenberg die Inhalte und Funktionen des digitalen, KI-basierten Trainings vorstellen und anschließend auf die vielseitigen Möglichkeiten eingehen, wie Sie das Training auch in Ihren Beratungsgesprächen nutzen könnten. Am Ende der Veranstaltung wird es Raum für Fragen und Diskussion geben.
 
(Link funktioniert nur eingeloggt). 
 
Nächste Termine: 
7.7.22 um 10.30 Uhr
Thema am 7.4.22: Kooperation mit Schulleitung und Jugendamt
Thema am 10.3.22: Teilhabemöglichkeiten von Schüler*innen; Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine
Thema am 3.2.22: Verschiedenes (Fachtag Jugendsozialarbeit; fehlende Bescheide für Coorona-Geld-finanzierte Stellen)
Thema am 20.1.22: Verschiedenes (Umgang in Klassen mit Impfgegnern / -befürwortern; Themensammlung für nächste Cafés
Thema am 9.12.21: Präsentation der Befragungsergebnisse im Rahmen des Projektes „Soziale Kompetenzen bei Kindern stärken (SoKosKid)“
Thema am 21.10.21: Gesetzliche Neuerungen (SGB VIII), die die Schulsozialarbeit mitbetreffen; Austausch zur Umsetzung "Lernen mit Rückenwind" vor Ort im Hinblick auf die Stärkung der soz.-emotionalen Kompetenzen
Thema am 16.9.21: Info und Austausch zum neuen § 13a SGB VIII Schulsozialarbeit
Thema am 8.7.21: Zurück in Präsenz. Welche Bedarfe sehen wir und welche (spezifischen) Angebote machen wir? Was gilt es für das neue Schuljahr zu bedenken? -> Ergebnisse im Forum
Thema am 10.6.21: Vorstellung (voll-)digitales JUZ Konzept und Übertragbarkeit in die Schulsozialarbeit von A. Tenger, JUZ Konstanz
Thema am 6.5.21: Wie kann ich Schüler:innen erreichen, die ich nicht erreichen kann?
Thema am 16.3.21: Austausch mit Prof. Dr. Karsten Speck über seinen Beitrag "Schulsozialarbeit unter Pandemiebedingungen"
Thema am 4.2.21: Einführung zum Umgang mit padlet von Sebastian Köppe
Thema am 5.11.20:  Austausch zu Lösungen bezüglich folgender Fragestellungen: Hygienekonzepte für Schulsozialarbeit, Wegfall von Angeboten wg. Corona-Regeln und fehlende digitale Ausstattung in der Schulsozialarbeit
Thema am 8.10.20: Welche Rückmeldung auf das Antwortschreiben des Kultusministeriums? und aktuelle Situation nach Schulstart unter Corona-Bedingungen
Thema am 23.7.20: Meinungsaustausch zur Einordnung der Schulsozialarbeit in neueren Veröffentlichungen des Kultusministeriums
Thema am 16.7.20: Lernbrücken - wie kann eine sinnvolle Beteiligung der Schuso aussehen?
Thema am 9.7.20: Grundschule - alles wieder normal, aber auch für die Schuso?
Thema am 2.7.20: Kollegiale Beratung
Thema am 28.5.20: Umgang mit digitalen Medien mit dem Experten Clemens Beisel
Thema am 14.5.20: Einsatz von Schulsozialarbeit in der Notbetreuung
Thema am 7.5.20: (Digital) abgehängte SchülerInnen
 
 
 

Netzwerk-Café online

Netzwerk-Café online

am Donnerstag, 2.6.22

um 14.00 Uhr bis max. 15.30 Uhr

Thema:  Im Rahmen des Netzwerk-Cafés wird Herr Dr. Christian Rauschenberg (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim) das durch Künstliche Intelligenz (KI) informierte AI4U-Training vorstellen. Dabei handelt es sich um ein mobiles Training, das zur Gesundheitsförderung und Prävention bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen entwickelt wurde und auf dem Smartphone in Form einer sogenannten mHealth App angeboten werden kann. In dem kurzen Vortrag wird Ihnen Herr Rauschenberg die Inhalte und Funktionen des digitalen, KI-basierten Trainings vorstellen und anschließend auf die vielseitigen Möglichkeiten eingehen, wie Sie das Training auch in Ihren Beratungsgesprächen nutzen könnten. Am Ende der Veranstaltung wird es Raum für Fragen und Diskussion geben.
 
(Link funktioniert nur eingeloggt). 
 
Nächste Termine: 
7.7.22 um 10.30 Uhr

Weiterlesen

Förderprogramm zur Stärkung von freiwilligem Engagement und politischer Beteiligung junger Menschen

Förderprogramm zur Stärkung von freiwilligem Engagement und politischer Beteiligung junger Menschen

Einen Antrag stellen können alle Gruppen und Initiativen, die von jungen Menschen ausgehen. Das bedeutet, dass sich auch (Jugend-)Initiativen bewerben können, die keine formale Trägerschaft haben, jedoch Jugendarbeit (im Sinne des §11 SGB VIII) machen.

Genaue Informationen findet ihr unter https://youtu.be/NdgSRVSU75c und in der folgenden Ausschreibung:
pdfVIP_Ausschreibung.pdf

Weiterlesen

Pressemitteilung zum Fachtag, bei dem wir Mitveranstalter waren

Pressemitteilung zum Fachtag, bei dem wir Mitveranstalter waren

Stuttgart: Die Verbände der Jugendsozialarbeit Baden-Württemberg haben am 04.02.2022 mit einer digitalen Fachveranstaltung auf die Bedarfe von jungen Menschen aufmerksam gemacht und fordern eine nachhaltige und verstetigte Förderstruktur für die Jugendsozialarbeit

pdf Fachtag Jugendsozialarbeit (234 KB)

Weiterlesen

Bundesweite Forschung in der Schulsozialarbeit mit Chatbot BOB

Bundesweite Forschung in der Schulsozialarbeit mit Chatbot BOB

Liebe Schulsozialarbeiter*innen,
im Rahmen des öffentlichen Forschungsprojektes "All is data" der Uni Bremen lade ich Sie herzlich zur Teilnahme an unserem Chatbot ein.

Weiterlesen

Bundesnetzwerktreffen am 23.4.2021 - Darmstadt / Hessen (online)

Bundesnetzwerktreffen am 23.4.2021 - Darmstadt / Hessen (online)

Abschließend auf den Punkt gebracht wurde es von Tanja Sündermann aus dem Sprecher_innenTeam: „Der Geist des Bundesnetzwerk ist auch digital gelungen!“
Gemeint ist damit: Es ist auch im Online-Format gelungen im Austausch über die Situation in den Bundesländern, von denen 13 vertreten waren, die Stärken der jeweiligen Länder als Ansporn und Ideengeber für die weitere Qualifizierung im eigenen Land zu nutzen und gemeinsam an der Stärkung der Schulsozialarbeit auf Bundesebene zu arbeiten.

Weiterlesen

Mitgliederversammlung am 16.4.21

Mitgliederversammlung am 16.4.21

Zusammengefasst die neuesten Entwicklungen:

  • Wir haben gewählt: Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand! Ingo Hettler, Lars Kunitsch, Ribanna Schönau, Heike Witzemann und Sabine Engels wurden darin bestärkt die aktuelle positive Entwicklung weiterzuführen.
  • Von Schulsozialarbeiter:innen für Schulsozialarbeiter:innen!                           Eine größere Beteiligung der Mitglieder wird ermöglicht durch
    • 4 Arbeitsgruppen, deren Ideen wir nun mit allen Interessierten weiterentwickeln wollen                           [1 Entwicklung von Positionspapieren und Mitarbeit in Gremien; 2 Internet-auftritt und Kommunikation; 3 Netzwerk-Café; 4 Quo vadis Schulsozialarbeit?]
    • 2 - 3 öffentliche Vorstandssitzungen pro Jahr
    • verbesserte Kommunikation  (monatlich Terminerinnerungen und News)

Weiterlesen

anmelden