Schülerstipendium Talent im Land

Neue Bewerbungsrunde für das Schülerstipendium Talent im Land

Anfang Februar startet das Schülerstipendienprogramm Talent im Land in die nächste Runde. Das Programm richtet sich an begabte Schülerinnen und Schüler, die auf ihrem Bildungsweg zum Abitur bzw. zur Fachhochschulreife Hürden zu überwinden haben. Unterstützt werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten durch eine monatliche finanzielle Förderung, durch ein begleitendes Bildungsprogramm sowie durch individuelle Beratung. Das Programm wird getragen von der Baden-Württemberg Stiftung und der Robert Bosch Stiftung.

                                                                

Wer kann sich bewerben?

Über alle Schularten hinweg können sich Schülerinnen und Schüler, die das Abitur oder die Fachhochschulreife anstreben, um ein Stipendium bei Talent im Land bewerben. Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss mindestens Klassenstufe 7 besucht werden und bis zum Erreichen des (Fach-) Abiturs müssen noch mindestens zwei volle Schuljahre bevorstehen (Abschluss also frühestens 2020). Förderbeginn ist der 1. September 2018.

Auswahlkriterien sind

  • - gute schulische Leistungen,
  • - Motivation, Leistungsbereitschaft & Zielstrebigkeit,
  • - außerschulische Ambitionen für Begabungsfelder wie Musik, Sport, Kunst oder Naturwissenschaften,
  • - soziales, gesellschaftliches oder politisches Engagement.

Weiterlesen

Drucken

Vorankündigung Bundesweite Fachtagung zum Thema Schulsozialarbeit:

Save the Date  
Bundesweite Fachtagung zum Thema Schulsozialarbeit:  
Schulsozialarbeit – Bilanz und Perspektiven 
 
Die Schulsozialarbeit in Deutschland ist gekennzeichnet durch unterschiedlich 
ausdifferenzierte Definitionen bzgl. Zielen, Erwartungen oder Handlungsprogrammen. 
Zudem spiegeln sich im Handlungsfeld vielfältige gesellschaftliche und politische Prozesse 
und Herausforderungen wider. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen Bilanz ziehen und einen 
 
am 20.September 2018 von 9.00 – 17.00 Uhr  

Weiterlesen

Drucken

Schulen für Olweus Programm gesucht...

Olweus Präventionsprogramm  gegen Mobbing und antisoziales Verhalten: Weitere Plätze frei zum Schuljahr 2018/19

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Psychische Gesundheit von Jugendlichen“ fördert die Baden-Württemberg Stiftung die Evaluation des Olweus-Mobbingpräventionsprogramms durch die Universitätsklinik Heidelberg. Das norwegische Programm, das international bereits erfolgreich eingesetzt wird, zeigt auch in Baden-Württemberg erste Erfolge. Interessierte weiterführende Schulen können sich nun zum Schuljahr 2018/19 bewerben.

Weiterlesen

Drucken

Ausschreibung unserer Weiterbildung zum Jungenarbeiter*: „Differenz- und geschlechterbewusstes Arbeiten mit Jungen* und jungen Männern*

Die überarbeitete und innovative Weiterbildung (7 Module mit insgesamt 15 Tagen) wird jedem Teilnehmer*  ermöglichen, sich Anliegen, Haltung und  Arbeitsweisen der Jungenarbeit fundiert zu erarbeiten – kontinuierlich begleitet von zwei Experten und zusätzlich angeregt von externen, zum Teil neu gewonnenen Referent*innen.

Der Start der Weiterbildung wurde von Dezember 2017 auf Januar 2018 verschoben.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2