Forschungsanfragen Anfrage 1

Sehr geehrte Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter,

ich (Stephanie Kästle) bin Studentin der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen des Studiengangs „Bildung und Beruf“. Derzeit schreibe ich meine Bachelorarbeit zum Thema „Förderung der Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen. Aufgaben der Schulsozialarbeit“.

Dazu benötige ich Ihre Hilfe und bitte Sie den nachfolgenden Fragebogen vollständig auszufüllen. Klicken Sie bitte die Antwort an, die für Sie am meisten zutrifft. Selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt, anonymisiert und nicht an Dritte weitergegeben.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Der Fragebogen unterteilt sich in vier Themengebiete: Zuerst werden allgemeine Informationen abgefragt. Im zweiten Teil geht es um Ihre persönliche Stellungnahme in Bezug auf die Förderung der Medienkompetenz. Der dritte Teil bezieht sich auf den Bedarf der SchülerInnen an der Schule und der letzte Teil befasst sich mit der eigentlichen Förderung der Medienkompetenz. Dauer: ca. 10 Minuten.

Klicken Sie bitte auf folgenden Link, um mit dem Fragebogen zu starten:

Link: zur Umfrage 

Drucken

Fortbildungen KVJS 2019

Hier finden Sie alle Fortbildungen des KVJS für das Handlungsfeld Schulsozialarbeit 2019

Weiterlesen

Fortbildung KVJS

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 14.03. - 15.03.2019 findet im Forum Hohenwart Pforzheim die folgende Fortbildung statt:

*Vielfalt ist normal und das Normale fordert heraus - Interkulturelle sozialpädagogische Arbeit an Grundschulen*  

Zielgruppe der Fortbildung sind Fachkräfte in der Schulsozialarbeit an Grundschulen.

Folgende Inhalte werden mit den beiden Referentinnen Frau Andrea Ebel (Villingen-Schwenningen) und Heidemarie Korthaus (Freiburg) thematisiert:

  • Stärkung der interkulturellen Kompetenz von Fachkräften der Schulsozialarbeit an Grundschulen, auch hinsichtlich der Elternarbeit
  • Kennenlernen und Anwendung von Methoden und Spielen, die es Kindern ermöglichen interkulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu

erleben, darüber zu kommunizieren und zu reflektieren

  • Thematisierung von Migration, Flucht, traumatischen Ereignissen und die daraus resultierenden Folgen für Kinder
  • Informationen über Auswirkungen von Stress und Trauma sowie Erarbeitung von pädagogischen Handlungsmöglichkeiten

Für die Fortbildung sind noch Plätze frei. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.kvjs.de/fortbildung/newsletter-fortbildung/startseite/anmeldung/detail/kurs/19-4-SSA10-1/info/

Diese Information kann gerne weitergleitet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Claudio De Bartolo

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße und Informationen

Liebe Mitglieder und Interessierte,

Schulsozialarbeit bewegt. Die Anzahl der Fachkräfte der Schulsozialarbeit konnte im zurückliegenden Jahr weiter anwachsen und es gibt nach wie vor eine spürbare und große Wertschätzung für dieses Handlungsfeld.

Der gute Ruf der Schulsozialarbeit ist in erster Linie auch Ihrer/Eurer wertvollen täglichen Arbeit und dem stetigem Engagement für das Wohl von Kindern und Jugendlichen, deren Familien und für die Schulen als positiver Entwicklungs- und Lebensraum geschuldet. Dies gelingt gerade deshalb, weil Sie/Ihr sich/euch immer wieder neu auf die Erfordernisse des Einzelfalls oder dem Bedarf einer ganzen Schulgemeinschaft auf konstruktive Art und Weise einstellt. Hierbei mag so manche/-r Kollege/Kollegin schon mal den Überblick verlieren, welche Hüte er noch so in seinem imaginären Rollenschrank unterbringen kann. Berater/-in, Coach, Krisenmanager/-in, Pausenengel, Kinderschützer/-in, Freizeitgestalter/-in, Organisationsmitentwickler/-in, Ressourcenschatzsucher/-in, Konfliktbewältigungsexperte/-in, Hoffnungserfinder/-in, Trostspender/-in, Glücksstundenverteiler/-in … man könnte noch viele weiter aufführen.

Wir vom Vorstand möchten die Chance in jedem Fall dazu nutzen um Ihnen/Euch allen herzlich zu danken und unsere aufrichtige Anerkennung für Ihre/Eure Mühen und die geleistete Arbeit als Anwalt/Anwältin der Kinder- und Jugendlichen auszusprechen.

Ebenfalls bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch für Ihre/Eure Unterstützung des Netzwerkes und die konstruktive und gewinnbringende Mitarbeit.

Auch wir Netzwerker blicken auf ein bewegtes und erfolgreiches Jahr 2018 zurück, an dessen Ende eine erfolgreiche Jahrestagung, zum ersten Mal mit zwei Terminen aufgrund der hohen Nachfrage stand. Nähere Infos zur Arbeit des Netzwerks finden Sie/findet Ihr im Protokoll zur Mitgliederversammlung und der beigefügten PowerPoint-Präsentation.

Wir wünschen Ihnen/Euch zum Jahresabschluss schöne und erholsame Weihnachtsfesttage im Kreise Ihrer/Eurer Lieben und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Hier finden Sie/findet Ihr das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 19.11.2018. Anfang nächsten Jahres werden wir Sie/Euch mit einer weiteren E-Mail über aktuelle Entwicklungen (z.B. Ausschreibung der Vorbereitung der nächsten Jahrestagung, Umsetzung der Beschlüsse der letzten Mitgliederversammlung) informieren:

Power Point Mitgliederversammlung 2018

Protokoll Mitgliederversammlung 2018

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2019 mit Ihnen/Euch und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Thorsten Gabor

Ribanna Schönau

Heike Witzemann

Lars Kunitsch

Ingo Hettler

Weiterlesen

Mitgliederversammlung 19.11.2018 Bad Boll

Liebe Mitglieder, im Anhang finden Sie die Einladung zur Mitgliederversammlung am 19.11.2018 und die dazugehörigen Unterlagen. Wir freuen uns Sie am 19.11.2018 in Bad Boll begrüßen zu können. Die geänderte Wahlordnung wird auf der MV vorgetragen und zur Abstimmung gestellt.

Für den Vorstand mit freundlichen Grüßen

Thorsten Gabor

1.Vorsitzender Netzwerk Schulsozialarbeit Baden-Württemberg e.V.

Anhang:

Einladung MV nat Person

Einladung MV jur. Person

Vorstellung Ingo Hettler

Satzung Neufassung

Wahlaufruf 2018

Weiterlesen

Zukunftswerkstatt in Waldshut – Ergebnisse und Eindrücke

Ort: Waldshut - Jugendcafe Bismarckstraße 12, 79761 Waldshut

Wann: 5.5.2018 um 10-16 Uhr

Hier finden sich in Kürze die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt

Weiterlesen

Doing good....

Wettbewerb für Schüler*innen im Alter von 14-21 Jahren.

Weiterlesen

Neues vom Bundenetzwerk

Bericht Potsdam November 2017 und Lauffen am Neckar 2018

Heike und Lars haben als Delegierte des Vorstandes und Vertreter des Netzwerk Schulsozialarbeit Baden-Württemberg an den beiden Bundestreffen teilgenommen. Wir  fassen das Aktuelle und die Ergebnisse in einem Bericht zusammen.

Das Bundesnetzwerk ist im Augenblick ein Zusammenschluss von Landesarbeitskreisen, Landesarbeitsgemeinschaften, Landesfachverbänden und Netzwerken der Schulsozialarbeit, die jeweils auf Landesebene als Vertretungen für Schulsozialarbeiter*innen agieren. Momentan arbeiten elf Bundesländer aktiv im Bundesnetzwerk mit. Berlin, Hamburg, Saarland und Thüringen fehlen noch (teilweise existiert dort kein Zusammenschluss auf Länderebene) und Bayern ist sich noch nicht im Klaren, in welcher Form sie ggf. eine Mitarbeit anstreben. Für die fehlenden Bundesländer besteht die Möglichkeit einer Mitarbeit über einen Gaststatus, so dass auch interessierte Schulsozialarbeiter*innen die Möglichkeit haben zu partizipieren mit dem Ziel ein eigene Vertretung in ihrem Bundesland aufzubauen.

Weiterlesen

Fortbildungen des KVJS 2018

Hier finden sich alle Fortbildungen des KVJS im Jahr 2018 für Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit:

KVJS Fortbildungen

Weiterlesen

Wahl 2017 in Bad Boll 13.11.2017

Wahl des geschäftsführenden Vorstands - Wahlaufruf

   

Mitgliederversammlung am 13. November 2017
Wahl des geschäftsführenden Vorstands - Wahlaufruf

Liebe Mitglieder des Netzwerk Schulsozialarbeit Baden-Württemberg e.V.,

wie angekündigt, findet die nächste ordentliche Mitgliederversammlung am 13. November 2017 um 19.30 Uhr im Anschluss an den ersten Tag der Jahrestagung Schulsozialarbeit in Bad Boll statt. Eine gesonderte Einladung ist Ihnen/euch zugegangen.

Bei dieser Mitgliederversammlung findet turnusgemäß die Wahl des Netzwerk-Vorstands für die kommenden zwei Jahre statt. Der geschäftsführende Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern des Netzwerks Schulsozialarbeit, die innerhalb des Vorstands jeweils eigene Aufgabenbereiche übernehmen und eigenverantwortlich bearbeiten.

Gewählt werden somit, gemäß der Wahlordnung vom 03.02.2015:

  • der Vorsitzende,
  • zwei vertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder und
  • zwei weitere Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands.

Die Aufgaben des geschäftsführenden Vorstandes umfassten bisher u.a.:

  • Mitgliederberatung, Mitgliederbetreuung und Mitgliederverwaltung
  • Gremienarbeit
  • Kooperation mit anderen Partnern, wie z.B. dem KVJS,  Bundesnetzwerk Schulsozialarbeit, der LAG Mobile, der LAG Jugendsozialarbeit etc.
  • Qualitätssicherung und Qualitätsweiterentwicklung für das Arbeitsfeld Schulsozialarbeit
  • Fortbildung, insbesondere Planung und Organisation der Jahrestagung Schulsozialarbeit
  • ...

Der neue Vorstand kann natürlich, nach Zustimmung durch die Mitgliederversammlung, die Ausrichtung und die Aufgaben des Netzwerks Schulsozialarbeit ändern.

Hiermit sind die Mitglieder aufgerufen, Mitglieder zur Wahl zum Vorstand vorzuschlagen. Eure Vorschläge können bis zur Mitgliederversammlung per Mail eingesendet oder auch noch auf der Mitgliederversammlung selbst eingebracht werden. Seit der letzten Wahl arbeitet der Vorstand nur mit vier Vorstandsmitgliedern, ein fünftes Vorstandsmitglied wird dringend gesucht!

Wählbar für die Wahl als vertretungsberechtigter (§7 Satzung) und geschäftsführender Vorstand (§8 Satzung) sind laut §2 der Wahlordnung Mitglieder, die als natürliche Personen  oder als Schulsozialarbeiter, die durch die Mitgliedschaft ihres Trägers als Juristische Person im Netzwerk Schulsozialarbeit indirekt Mitglied des Netzwerkes sind.

Wir bitten euch zahlreiche Mitglieder als Kandidaten vorzuschlagen (Zusendungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) und verbleiben mit den besten Wünschen für das neue Schuljahr 2017/2018!

Herzliche Grüße,

der Vorstand

Heike Witzemann, Lars Kunitsch, Ribanna Schönau und Thorsten Gabor

Einladung jurusitische Personen

Einladung natürliche Personen

Vorstellung der zur Wah stehenden Personen

Weiterlesen

Forschungsanfrage Anfrage 2

Sehr geehrte Fachkräfte der Schulsozialarbeit,

im Rahmen meiner Masterarbeit an der Eberhard Karls Universität Tübingen führe ich ein Forschungsprojekt zur Aufgabenorientierung der Schulsozialarbeit durch. Innerhalb dieses Forschungsprojekts sollen die Angebote, sowie personelle, räumliche und materielle Rahmenbedingungen der Schulsozialarbeit untersucht werden.

Weiterlesen

Forschungsanfragen Anfrage 1

Sehr geehrte Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter,

ich (Stephanie Kästle) bin Studentin der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen des Studiengangs „Bildung und Beruf“. Derzeit schreibe ich meine Bachelorarbeit zum Thema „Förderung der Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen. Aufgaben der Schulsozialarbeit“.

Weiterlesen

MITGLIEDERVERSAMMLUNG NETZWERK SCHULSOZIALARBEIT

MITGLIEDERVERSAMMLUNG NETZWERK SCHULSOZIALARBEIT
Am 14.11.2016 findet in Bad Boll die Mitgliederversammlung des Netzwerksin Bad Boll im Rahmen der Jahrestagung Schulsozialarbeit statt. Beginn 19.00 Uhr. 
 
Hier die Einladung für juristische Mitglieder:
 
Hier die Einladung für natürliche Personen:
 
Änderung der Wahlordnung:

Weiterlesen

Bundestreffen der Landesarbeitsgemeinschaften

zukunftswerkstatt 3

BUNDESTREFFEN der Landesarbeitsgemeinschaften der Schulsozialarbeit

am 15.4.2016 in Leipzig

Am Vormittag haben die Vertreter der 11 anwesenden Bundesländer 15 min Zeit bekommen um der Runde die jeweils eigene Länderstruktur anhand der unten angeführten Stichworte vorzustellen.

Weiterlesen