Spacer

Newsletter August 2020

Liebe Mitglieder,

auch wenn die meisten von euch vermutlich in den wohlverdienten Ferien sein werden, möchten wir euch trotzdem die gemeinsame Stellungnahme des Netzwerks Schulsozialarbeit und der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit zukommen lassen. Diese wird auch im Laufe der nächsten Woche auf der Homepage zum Download zur Verfügung stehen.

Die Fertigstellung Stellungnahme hat mehr Zeit in Anspruch genommen, als wir erwartet hatten. Das lag zum einen an dem immer wieder notwendigen Abgleichen des Textes und zum anderen an der Rücksprache mit dem MSI, die uns sehr wichtig war, weil wir mit dem Sozialministerium eine gute Zusammenarbeit pflegen. Die Stellungnahme wurde zu Beginn der letzten Woche an Fr. Dr. Eisenmann gesendet.

In dieser war es uns einerseits wichtig, deutlich hervorzuheben, dass die vorgenommene Einordnung seitens des Kultusministeriums als nicht pädagogische Fachkräfte und andererseits die Weisungsbefugnis durch die Schulleitungen nicht akzeptiert werden kann und dringend korrigiert werden sollte. Gleichzeitig war es uns ein Anliegen deutlich zu machen, dass wir sehr an einem Austausch bzw. einer Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium interessiert sind. Nun bleibt abzuwarten, ob und welche Reaktion unsere Stellungnahme hervorruft. Wir werden euch selbstverständlich wieder berichten!

Herzliche Grüße und euch allen einen schönen Sommer,

der Vorstand

Anlage: pdf Stellungnahme an das Kultusministerium (302 KB)

anmelden