Spacer

Newsletter Februar 2021

Liebe Mitglieder,

aufgrund vielfältiger aktueller Entwicklungen und Bewegungen im Netzwerk hielten wir es für sinnvoll Sie/Euch wieder einmal mit einer Rundmail über verschiedene Themen und Aktionen des Netzwerks zu informieren. Nach dem Abbinder finden Sie/findet Ihr detailliertere Infos zu den folgenden Tops:

  1. Impfverordnung und Personenkreis der Schulsozialarbeiter*innen
  2. Netzwerk-Café am 16.03.2021 mit Prof. Dr. Karsten Speck (Uni Oldenburg)
  3. Arbeitsgruppengründung: Verbesserung der „Usability“ unseres internen Forenbereichs
  4. Mitgliederversammlung am 16.04.2021

Liebe Grüße vom Vorstand

1. Impfverordnung und Personenkreis der Schulsozialarbeiter*innen

In § 4 „Schutzimpfungen mit erhöhter Priorität“ sind unter Punkt 7 Erzieher*innen oder Lehrer*innen gelistet. Leider wurde hier versäumt „weitere an der Schule tätigen Personen“ wie etwa Schulsozialarbeiter*innen entsprechend mit aufzunehmen. Die Aufnahme der Personengruppe der Schulsozialarbeiter*innen ist jedoch sowohl aus sozialpädagogischer wie infektiologischer Sicht sinnvoll und notwendig. Gemäß ihres Arbeitsauftrages sind Schulsozialarbeiter*innen, je nach Bedarf der jungen Menschen, in allen Klassenstufen tätig und führen Einzel- und Gruppengespräche.

Mancherorts unterstützen Schulsozialarbeitsfachkräfte sogar – entgegen ihres originären Auftrags – temporär die Betreuung von Kindern in Notgruppen. Der Kontakt-Personenkreis dieser Berufsgruppe ist mindestens gleich groß, wenn nicht gar größer als der der Erzieher*innen und der Lehrer*innen in ihren Einrichtungen/Schulen. Soll Schulsozialarbeit einen Teil der pandemiebedingten Herausforderungen für viele benachteiligte jungen Menschen abfedern, so ist eine Arbeit in dieser Breite auch weiterhin notwendig.

Wir bespielen derzeit unterschiedliche Kanäle, um das Thema auf die politische Tagesordnung zu bringen. Wir stehen dazu im Austausch mit dem Sozialministerium und werden gemeinsam mit der LAG-Jugendsozialarbeit eine dringende Bitte an das Kultusministerium richten. Über das Bundesnetzwerk versuchen wir dieses Thema auch direkt an das Gesundheitsministerium zu adressieren. Außerdem haben wir unsere in den letzten Wochen geführten Gespräche mit den jugendpolitischen Sprecher*innen der Landtagsfraktionen dafür genutzt, um auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Wir bleiben am Ball und hoffen, dass auch die Schulsozialarbeitsfachkräfte entsprechend von einem früheren Impfangebot profitieren können.

 

2. Netzwerk-Café am 16.03.2021 mit Prof. Dr. Karsten Speck (Uni Oldenburg)

Am 16.03.2021 werden wir von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr zum Netzwerk-Café einladen und freuen uns darauf Prof. Dr. Karsten Speck als Gast für einen lockeren Austausch begrüßen zu dürfen. Herr Speck wird in den kommenden Tagen auch noch seinen Beitrag zu den Praxisimpulsen auf der Plattform des KVJS) https://www.kvjs.de/jugend/kinder-und-jugendarbeit-jugendsozialarbeit/online-angebot-schulsozialarbeit-unter-pandemiebedingungen/#c28286) hochladen, der gleichzeitig auch inhaltliche Richtschnur für das Café sein soll.

Die Idee ist, dass die Café-Gäste sich natürlich vorab entsprechend seinen Beitrag anschauen, um gut miteinander ins Gespräch zu kommen.

Da wir eine begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl haben, die technisch durch unsere BigBlueButton-Lizenz begründet ist, müssen wir die Teilnehmer*innenzahl auf insgesamt 50 Plätze begrenzen. Dies bedeutet auch, dass dieses Mal eine Anmeldung erforderlich ist.

Zum Anmeldeprozedere:

Anmeldefrist ist der 01.03.2021. Die juristischen Mitglieder werden gebeten möglichst nur eine/n Vertreter*in anzumelden (wenn wir nach der Frist noch freie Plätze haben würden wir dies zurückmelden, so dass noch weitere Teilnehmer*innen dazukommen können).

Wir vergeben die Plätze nach dem „first come, first serve“-Prinzip, also nach Eingang der Anmeldungen per E-Mail.

Es erfolgen keine Absagen, sondern Zusagen mit den Zugangsdaten. Diese werden bis ca. 08.03.2021 per E-Mail versandt. Wir bitten um Verständnis, dass das Versenden von Absagemails einen zu hohen administrativen Aufwand für uns bedeuten würde.

Sollten noch freie Plätze vorhanden sein, erhalten die juristischen Mitglieder eine entsprechende Info, ebenfalls bis zum 08.03.2021.
Anmeldung bitte per E-Mail adressieren an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos:
Um die Diskussion und Moderation etwas besser lenken zu können, würden wir uns ebenfalls bis zum 14.03.2021 über Fragen freuen, die Ihnen/Euch wichtig sind. Spontane Fragen sind natürlich auch möglich, hängen aber auch ein bisschen von der Teilnehmer*innenzahl ab.

Wichtig: Es wird keinen zweiten Vortrag oder Impuls von Karsten Speck in diesem Rahmen geben, sondern eine Diskussionsrunde mit Ihnen/Euch und uns, ausgehend von seinem Videobeitrag. Wir wollten so die Möglichkeit geben auch ein wenig in Diskussion miteinander zu kommen und nicht nur seinen Beitrag passiv zu „streamen“.

Fragen bitte adressieren an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3. Arbeitsgruppengründung: Verbesserung der „Usability“ unseres internen Forenbereichs

Wir haben von mehreren Mitgliedern rückgemeldet bekommen, dass sich die Usability des internen Bereichs noch stark verbessern lässt. Das sehen wir genauso! Wir würden hierfür gerne eine Arbeitsgruppe mit Mitgliedern einrichten, die sich mit sinnvollen Veränderungen befasst und konkrete Vorschläge macht. Die Idee ist hierbei auch das entsprechende technische „Know How“ bereitzustellen, so dass man weiß, was möglich ist und was nicht. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich ein paar Mitglieder hierfür finden würden. Die Treffen finden selbstorganisiert statt (gerne über die Nutzung unserer BigBlueButton-Lizenz) und dürften mit 2 bis 4 Treffen zeitlich überschaubar sein. Interessierte Mitglieder bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

4. Mitgliederversammlung am 16.04.2021

Auch wenn noch eine offizielle fristgerechte Einladung an die Mitglieder erfolgt, wollten wir schon jetzt darüber informieren, dass die nächste Mitgliederversammlung am Freitag, 16.04.2021 stattfindet. Wie in der letzten MV beschlossen, findet diese dieses Mal an einem Wochentag statt. Wir werden die MV Ende Februar organisieren. Diese wird wieder als Online-Mitgliederversammlung stattfinden. Wir würden uns auch hier freuen, wenn uns 2-3 Mitglieder im Rahmen einer Vorstandssitzung mit Rat zur Seite stehen könnten, sodass wir trotz Onlineveranstaltung eine produktive und an Ihren/Euren Bedürfnissen orientierte MV ausrichten können. Wer sich beteiligen möchte bitte einfach eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtiger Hinweis:

In der Mitgliederversammlung stehen auch Wahlen an. 4 Vorstandsmitglieder sind zu wählen. Personen, die für ein Amt als Vorstand kandidieren möchten, bitten wir uns bis zum 01.03. eine kurze Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zukommen zu lassen. Eine Kandidatur ist satzungsgemäß auch noch am Tag der Wahl möglich. Wir möchten aber allen Personen, die sich zur Wahl stellen, dieselben Chancen geben, sich mit einem kurzen Steckbrief vorzustellen. Diesen würden wir dann mit den Steckbriefen aller Kandidat*innen fristgerecht spätestens 4 Wochen vor der MV mit der Einladung zur MV verschicken.

 

anmelden